Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier

Sissi Elisabeth, die junge Kaiserin

Klassiker

Schicksalsjahre einer Kaiserin

Einen Gesamtüberblick mit allen Filmen, Dokumentationen, Büchern mit der Schauspielerin Romy Schneider (Sissi) erhalten Sie hier

Erzherzogin Sophie hat auf den österreichischen Thron verzichtet. Stattdessen wird Ihr Sohn Franz Joseph der Kaiser von Österreich. Bald naht die Zeit, dass der Kaiser verheiratet werden soll. Schließlich will man in Österreich den zukünftigen Thronfolger sichern. Sophie nimmt sich das Recht raus, für ihren Sohn eine Frau auszusuchen. Es handelt sich um die bayerische Herzogin Nene. Auf einem großen Gala-Empfang in Bayern sollen die beiden zusammengebracht werden. Durch Zufall lernt Franz Joseph ein paar Tage später die Schwester Elisabeth von Österreich von Nene kennen. Es handelt sich um die 16 jährige Elisabeth, die auch Sissi genannt wird. Allerdings gibt sie sich als eine andere bürgerliche Person aus. Sissi ahnt auch nicht, dass es sich um den österreichischen Kaiser handelt. Ein paar Tage später erhält Sissi auch eine Einladung zum Gala-Empfang. Allerdings weis sie noch der Kaiser, dass sie sich schon mal begegnet sind. Umso erstaunter sind beide, als sie am Gala-Abend sich gegenüberstehen. Franz Joseph ist zwar anfangs noch auf die Nene fixiert. Allerdings wendet sich im Laufe des Abends sein Blick immer mehr zur Sissi Elisabeth von Bayern. Irgendwann funkt es bei den beiden und für Franz Joseph steht es fest, dass er statt der Nene lieber Sissi (Elisabeth) heiraten will. Nene ist zwar auf ihre jüngere Schwester sehr sauer, jedoch verliebt sie sich paar Wochen später in jemand anderen und versöhnt sich wieder mit Sissi. Die ganze Geschichte könnte jetzt eigentlich ein gutes Happy End nehmen. Doch so ist es leider nicht. Beide vermählen sich und Sissi wird Kaiserin (Elisabeth von Österreich). Elisabeth lernt ihrer Schwiegermutter kennen. Aber nicht im Guten sondern viel mehr im Bösen. Ihre Schwiegermutter ist nur auf das Königshaus und die strenge Etikette bedacht. Das Elisabeth genannt Sissi jedoch ihre Freiheit braucht scheint ihr nebensächlich zu sein. Und so kommt es zwischen Sissi und der Schwiegermutter immer wieder zu Auseinandersetzungen. Am schlimmsten kracht es im Königshaus als Sissi ein Tochter zur Welt bringt und die Schwiegermutter der Meinung ist, dieses Kind selber zu erziehen. Welche Mutter lässt sich schon ihr Kind einfach wegnehmen. Nachdem sich die Schwiegermutter weigert ihr das Kind wieder zurückzugeben, packt Sissi, die junge Kaiserin von Österreich, kurzerhand ihre sieben Sachen und reist wieder nach Hause zu ihren Eltern. Wenige Tage später reist ihr der Kaiser hinterher um ihr eine Moralpredigt zu halten. Doch es kommt ganz anders. Kaum ist er dort angekommen, bekommt er eine gehörige Moralpredigt von Sissis Mutter gehalten. Von da an sieht der Kaiser ein, dass er mit Sissi und ihrem Kind menschlicher umgehen muss. Elisabeth Kaiserin von Österreich und Ungarn- Sissi die junge Kaiserin, Schicksalsjahre einer Kaiserin

 

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!Kontroll-Bild-Pagerank

eXTReMe Tracker

        

 

 

 

Anzeigen

 

 

Suchen:
Schlüsselwörter:
Amazon-Logo
Hauptseite
Sitemap
Film- DVD- Liste A-Z

Rubrik: Musik CD

Sänger Interpreten

Rubrik: Filme

Action /Triller
Kinderfilm
Klassiker
Komödien
Western
Bollywood
Serie
Spiele
TV-Show
Elektronik /Foto
Linkliste/Linktipps

-Impressum-

Datenschutzerklärung
 

Sissi die junge Kaiserin
James Bond
Robin Hood
Titanic
Dirty Dancing